Skip to main content

Jupiter Küchenmaschine – Von einem anderen Planeten?

Die Küchenmaschine von JupiterDie Marke Jupiter ist im Küchenmaschinen-Segment nicht sehr bekannt. Das liegt mitunter daran, dass Jupiter Küchenmaschinen sehr rar sind. Zudem gibt es nur wenig verschiedene Modelle. Wir haben die beliebtesten Modelle genauer unter die Lupe genommen.

Die zwei besten Küchenmaschinen von Jupiter könnten unterschiedlicher nicht sein. Während die eine Küchenmaschine besonders gut Teige kneten und Sahne schlagen kann, liegen die Stärken der anderen unter andere im Mixen, Pürieren und Kochen.

Die besten Jupiter Küchenmaschinen im Vergleich

Nachfolgend haben wir die wesentlichen Eigenschaften sowie Vor- und Nachteile übersichtlich gegenüber gestellt.  Die Jupiter Variomaxx Küchenmaschine ist der absolute Favorit, wenn Ihr Hauptaugenmerk auf das Kneten von Teigen liegt. Denn das kann diese Maschine besonders gut. Dank des integrierten Timers müssen Sie auch nicht permanent daneben stehen. Zudem ist der Rührbetrieb ausgesprochen leise.

Wenn Sie eine Küchenmaschine zum Kochen benötigen, schauen Sie sich die Jupiter Thermomaster Küchenmaschine einmal genauer an. Sie ist ein wahres Multitalent. Ob Sie es mit dem Thermomix TM5 aufnehmen kann, verraten wir Ihnen weiter unten.

Jupiter Variomaxx Küchenmaschine


1.200 Watt Antriebsleistung
4,5 Liter große Rührschüssel
12 Geschwindigkeitsstufen
Planetarisches Rührsystem
LCD-Display mit Timer-Funktion
Praktisches Kabelstaufach
Vergleichsweise leiser Betrieb


Wenig Zubehör
Knethaken, Schneebesen nicht spülmaschinenfest

Jupiter Thermomaster Küchenmaschine

 

 

Max. Leistung 1.500 Watt
Rührschüsselkapazität: 2 Liter
10 Geschwindigkeitsstufen
Kochfunktion (10-stufig bis 130 °C)
Zeiteinstellung mit Alarmfunktion
LCD-Display


Kein Rückwärtslauf
Keine Waage

Die Jupiter Variomaxx 810001 Küchenmaschine im Check

Die Jupiter Küchenmaschine “Variomaxx” ist eine starke und gleichzeitig elegante Küchenmaschine. Ihr Vollmetallgehäuse wirkt hochwertig und robust. Die kleinen Chromapplikationen passen zudem hervorragend ins Gesamtbild. Auf der Arbeitsplatte ist der Variomaxx ein echter Blickfang. Im Gegensatz zur KitchenAid hält sich die Jupiter Küchenmaschine jedoch stark zurück.

eine starke Küchenmaschine, die besonders gute zum Teigkneten geeignet ist. Für eine professionelle Teigknetmaschine ist allerdings die Rührschüssel etwas klein. Dennoch verrichtet sie auch bei schweren Hefeteigen ihre Arbeit sehr gut. Und dabei bleibt sie zudem vergleichsweise ruhig. Kein großes Tänzeln auf der Arbeitsplatte und keine lauten Geräusche. Das ist sehr angenehm.

Zudem ist der integrierte Timer eine durchdachte Lösung, die das Handling verbessert. Denn dadurch sparen Sie Zeit. Sie können die Zeit, in der die Küchenmaschine knetet, rührt oder schlägt, für andere Dinge nutzen.

Wie gut ist die Technik?

Die Variomaxx Küchenmaschine von Jupiter ist mit einem planetarischen Rührsystem ausgestattet. Das sorgt dafür, dass nahezu jeder Ort in der Rührschüssel von Rührwerkzeugen erfasst werden kann. Das funktioniert super, ist allerdings nicht neu. Seit vielen Jahren gehört dieses Rührsystem zum Stand der Technik. Was noch nicht jede Küchenmaschine besitzt ist ein LCD-Display. Dieses Zeigt die Laufzeit, die Restlaufzeit sowie die eingestellte Rührstufe an. Ein ziemlich sinnvolles Feature.

Wie gut ist die Bedienbarkeit?

Die Regulierung der Geschwindigkeit ist bei diesem Gerät besonders gut. Laut Hersteller lassen sich die 12 Geschwindigkeitsstufen sogar noch feinjustieren. Die Pulsfunktion ermöglich überdies ein schnelles Unterheben von Zutaten. Der Rührarm ist so ausbalanciert, dass er sich mit einhändig bedienen lässt. Zudem lässt sich die Jupiter Küchenmaschine einfach via Knopfdruck starten und stoppen. Das Handling der Rührschüssel ist ebenfalls einfach. Dank des Griffes lässt sie sich mit einer Hand einsetzen und entnehmen.

Das Zubehör für die Variomaxx Küchenmaschine

Serienmäßig wird die Jupiter Küchenmaschine “Variomaxx” mit vier verschiedenen Rührwerkzeugen ausgeliefert. Dazu gehört ein Knethaken, ein Rührhaken, ein Flexrüherer sowie ein Schlagbesen. Mit dem Knethaken lassen sich schwere Brot- und Hefeteige kneten. Der Rührhaken ist für die Bearbeitung von Rührteigen, wie bspw. Kuchenteige, ideal. Mit dem Flexrührer lassen sich gut kleinere Teigmengen verarbeiten. Außerdem ist er zum Aufschlagen von Butter geeignet. Der Schlagbesen ist schließlich für das Steifschlagen von Eischnee und Sahne gedacht. Im Lieferumfang ist außerdem noch die Edelstahlrührschüssel sowie der Spritzschutz enthalten.

An dem Adapter auf der Vorderseite der Jupiter Küchenmaschine “Variomaxx” lassen sich weitere Zubehörteile montieren. Diese sind jedoch nicht im Serienumfang enthalten und müssen daher zugekauft werden. Folgende Zubehörteile kann man dazu kaufen:

Die Jupiter 881001 Thermomaster Küchenmaschine im Check

Der Jupiter Thermomaster ist ein Multifunktionsgerät mit Kochfunktion. Mit einem Anschaffungspreis von unter 300 € kostet er weniger als ein Viertel so viel wie der Thermomix TM5. Ob er dem Thermomix das Wasser reichen kann, schauen wir uns im Nachfolgenden an.

Ausstattung – Das ist alles dabei!

Der Jupiter Küchenmaschine “Thermomaster” wird mit einem Edelstahltopf geliefert. Dieser Topf hat eine Kapazität von maximal 2 Litern.. Mit dabei sind außerdem ein passender Deckel, ein Garkorb, ein Messbecher sowie ein Messer. Weiterhin ist ein 4-teiliger Dampfgaraufsatz, ein Mischflügel und ein Spatel mit dabei. Zur Erklärung und Inspiration liegen selbstverständlich außerdem die Gebrauchsanweisung und ein Rezeptbuch dabei. Mit diesem Zubehörumfang ist sehr viel möglich. Was die einzelnen Funktionen sind, schauen wir uns nachfolgend an.

Ein erster Eindruck von Funktionsumfang


Funktionen – Das kann sie alles!

Dank des großen Zubehörumfangs ist der Jupiter Thermomaster für nahezu alle Schandtaten bereit. Er kann kochen, rühren, kneten, zerkleinern, schroten, hacken, schlagen, pürieren, mixen, emulgieren, garen und dampfgaren. Diese Funktionen sind allesamt in einem Gerät vereint. Wenn man sich überlegt, wie viele Einzelgeräte der Thermomaster ablöst, ist er sehr platzsparend. Die einzelnen Funktionen werden in der mitgelieferten Gebrauchsanweisung detailliert beschrieben. Genaue Anleitungen zum Kochen mit diesem Gerät finden Sie in dem mitgelieferten Rezeptbuch.

Wie sieht die verbaute Technik aus?

Grundsätzlich lässt sich der Antrieb in zehn Geschwindigkeitsstufen einteilen. Das ist für die meisten Anwendungen völlig ausreichend. Die Temperatur der Kochfunktion lässt sich von 37 bis 130 °C in 10 Temperaturstufen einstellen. Das ist eine ziemlich grobe Einstellung. Eine genauere Einstellung der Temperatur wäre bei einigen Gerichten schon wünschenswert. Das kann der Thermomix TM5 besser. Auch die Kenwood Cooking Chef Gourmet hat eine deutlich bessere Kochfunktion. Hier lässt sich die Temperatur von 20 bis 180 °C in 1 K-Schritten einstellen. Dafür ist die Cooking Chef auch mehr als drei mal so teuer.

Die einzelnen Funktionen im Detail

Jupiter Küchenmaschine Thermomaster mit DampfgaraufsatzWeiterhin verfügt die Jupiter Küchenmaschine über eine Zeiteinstellung mit Alarmfunktion. Dadurch kann sie in der Küche zeitweise autark arbeiten. Außerdem lassen sich über das Bedienfeld die Geschwindigkeit und die Temperatur einstellen.

Das in dem Rührtopf integrierte Messer ist universell einsetzbar. Damit können Lebensmittel sowohl zerkleinert, gehackt, gemahlen, als auch geknetet oder püriert werden. Zudem kann mit dem mitgelieferten Mischflügel Sahne steif geschlagen werden.

Eine weitere sinnvolle Funktion ist die Koch-, Gar-, und Dampfgarfunktion. Hier können so ziemlich alle Lebensmittel gekocht, gegart oder gedünstet werden. Egal ob Fleisch, Fisch, Eier, Nudeln Obst oder Gemüse. Dazu liegt dem Lieferumfang ein 4-teiliges Dampfgarset bei. Dieses wird anstelle des Deckels auf dem Mixtopf gesteckt.

Resümee zum Thermomaster und Vergleich mit dem Thermomix

Die Idee, die hinter der Multifunktions-Küchenmaschine mit Kochfunktion steckt, ist grundsätzlich sehr gut. Die Umsetzung ist in vielen Punkten ebenfalls sehr gut. Einige wenige Punkte müssen jedoch kritisiert werden. So wäre ein Rückwärtslauf der Messer eine wichtige und sinnvolle Funktion gewesen. Denn selbst mit der Rührfunktion werden Lebensmittel ungewollt zerkleinert. Mithilfe eines Rücklaufs würde die Rückseite des Messersatzes Lebensmittel nicht ungewollt zerkleinern. Das kann die große Konkurrenz aus dem Hause Vorwerk besser. Ein weiterer Kritikpunkt gilt der Zerkleinerungsfunktion. Beispielsweise werden Zwiebeln nicht zuverlässig klein gehackt. Die Messer sind so kurz, das größere Stückchen am Rand liegen bleiben. Bei kleinen Mengen bekommt man hier kein anständiges Ergebnis. Auch das kann der Thermomix TM5 besser.

In puncto Benutzerfreundlichkeit hat der Thermomix ganz klar die Nase vorne. Nicht nur, dass Thermomix über eine integrierte Waage verfügt. Er zeigt auch jeden einzelnen Schritt an. Zudem lassen sich die Rezepte über einen digitalen Chip einlesen. Diese Funktionen kann der Thermomaster nicht bieten.

Ein Vorteil der Jupiter Küchenmaschine ist allerdings die geringere Geräuschentwicklung im Betrieb. Alles in allem muss man berücksichtigen, dass der Jupiter Thermomaster um ein Vielfaches günstiger ist. Daher sind diese Geräte auch nur schwer vergleichbar.

Unser Fazit zur Jupiter Küchenmaschine

Die Jupiter Küchenmaschine hat zwei unterschiedliche Gesichter. Einerseits eine Teigknetmaschine, die außerdem zum Rühren und Schlagen gut geeignet ist. Andererseits einen Multifunktions-Küchenmaschine mit Kochfunktion zum schmalen Taler.

Die Jupiter Variomaxx ist eine solide Küchenmaschine, die auch im Design zu gefallen weiß. Aufgrund ihrer Größe ist sie für mittlere bis große Haushalte geeignet. Für diese Dimension ist der Anschaffungspreis absolut in Ordnung. Ein wenig mehr Zubehör wäre dennoch wünschenswert gewesen.

Der Jupiter Thermomaster ist ein kleiner Alleskönner. Er weiß in vielen einfachen Disziplinen zu überzeugen. Dennoch spürt man den Qualitätsunterschied zum Platzhirsch “Thermomix” in einigen Punkten sehr deutlich. Dennoch hat diese Küchenmaschine ihre Daseinsberechtigung. Beispielsweise ist die Jupiter Küchenmaschine für Einsteiger gut geeignet. Sollte das Ihre erste Küchenmaschine werden sollen, werden Sie sicherlich begeistert werden. Haben Sie Spaß an der neuen Art zu Kochen, stören sich aber an den angesprochenen Mängeln, können Sie sich immer noch zum Profigerät wechseln.

SCHON GEWUSST?

Das ist das neueste TOP-Modell von Kenwood!

Neueste Küchenmaschine von Kenwood

 

Mit Kochfunktion (bis 180 °C)

24 voreingestellte Programme

Integrierter Timer (5s bis 8h)

Riesige Rührschüssel (6,7 Liter)

Starker Antrieb (1.500 Watt)